Ländlich und modern

In einem Wohngebiet der Eifel-Gemeinde Dahlem im Kreis Euskirchen in Nordrhein-Westfalen liegt unser „Haus Marienhöhe“, ein ansprechender, zweigeschossiger Neubau mit insgesamt 56 Plätzen für Senior*innen. Die 2012 eröffnete Senioreneinrichtung bietet Pflegebedürftigen aus der kleinen Gemeinde die Möglichkeit, in ihrem gewohnten Umfeld bleiben zu können und nicht etwa in Nachbarkommunen umziehen zu müssen, wenn der Gesundheitszustand es nicht mehr zulässt. Die Hausbewohner*innen sollen nach wie vor in ihre Gemeinde integriert sein, damit alte Bekanntschaften nicht abreißen.

Übrigens: Der Name „Haus Marienhöhe“ entstand auf Vorschlag der Bevölkerung und ist eine Erinnerung an eine alte Dahlemer Legende, nach der ein Bauer auf einer Anhöhe in Sichtweite des neuen Hauses beim Pflügen eine Marienstatue gefunden haben soll. Diese brachte er in die Dahlemer Pfarrkirche. Doch am nächsten Tag soll die Statue wieder in der Ackerfurche gelegen haben. Daraufhin entstand an dieser Stelle eine Kapelle.

So wohnt es sich bei uns

Die Einrichtung verfügt ausschließlich über Einzelzimmer mit eigenem, barrierefreiem Duschbad. Jeweils 14 Einzelzimmer mit eigenem Bad und ein Wohn-Essbereich werden zu vier kleinen Wohngruppen zusammengefasst. Herzstück aller vier Wohngruppen ist die helle Wohnküche. Hier trifft man sich und die Bewohner*innen werden in das alltägliche Geschehen in der Küche, wie z.B. Backen oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten soweit möglich, integriert. Gerade auf Menschen mit Demenz wirkt sich das sehr positiv aus. So schaffen wir eine familienähnliche Situation, die die Bewohner*innen an Zuhause erinnert.

Ihr Einzelzimmer

Ihr Einzelzimmer verfügt jeweils über ein eigenes barrierefreies Duschbad und ist wohnlich und gemütlich eingerichtet. Zur Grundausstattung gehören ein Pflegebett mit Nachttisch, ein Kleiderschrank, ein Tisch mit Stühlen, eine Kommode, eine Stehlampe und natürlich TV-/Telefonanschlüsse. Selbstverständlich können Sie Ihr Zimmer auch mit einzelnen, liebgewonnenen Möbelstücken, wie z.B. einem Fernsehsessel oder Bildern ergänzen. Denn es ist Ihr Zuhause.

Wir machen Ihnen die Umstellung leicht

Der Umzug in eine Senioreneinrichtung ist ein großer Schritt und eine Umstellung. Wir möchten Ihnen den Beginn dieses neuen Lebensabschnitts so angenehm wie möglich gestalten. Daher ist uns die persönliche Unterstützung bei Ihrem Einzug eine Herzensangelegenheit. Gerne sind wir Ihnen bei der persönlichen Wohnraumgestaltung behilflich, sodass liebgewonnene Möbelstücke ihren Platz finden.

Lernen Sie uns kennen

Unsere Internetseite gibt Ihnen einen ersten Eindruck von unserem Haus. Ein persönliches Gespräch und ein Rundgang durch unser Haus kann eine Webseite aber nicht ersetzen. Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne in einem individuellen Beratungsgespräch zur Verfügung. Gerne stellen wir Ihnen unser Haus und unsere Mitarbeiter*innen bei einem Besichtigungstermin persönlich vor und beantworten Ihre Fragen.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Impressionen

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern